Kontaktiere uns

Tel: + 86-755-33094305 Fax: + 86-755-33094305 Mob: +8618682045279 E-Mail: sales@szlitestar.com Hinzufügen: E Gebäude, Lihaoaoda Industriepark, Baoan, Shenzhen, China
Brave neue Realität der digitalen Werbung Jul 27, 2015

Brave neue Realität der digitalen Werbung

In der immer zersplitternden Welt der Medien und der Werbung ist es die Paarung von Video und Out-of-Home (OOH), die Ergebnisse liefert mehr als die Summe seiner Teile. Dies ändert das Spiel für Vermarkter, die eifrig sind, professionelle, häufige Einkäufe, schwer fassbare, Licht-TV-Zuschauer Zuschauer weit über Fernsehen und das Web zu erreichen.

Die Medienumgebung wird immer mehr in Formate, Anwendungen, Kanäle etc. umgliedert. Um uns herum - zu Hause, in den Straßen, im Transit - werden wir informiert, gelockt, versucht. Unter diesen Bedingungen kann die Partnerschaft zwischen Heim-TV und OOH Videoinhalt das viel erwünschte Ergebnis für Werbetreibende hervorbringen.

Offensichtlich kommen Marketing-Experten mit neuen Möglichkeiten, um Aufmerksamkeit von gut-to-do, professionelle, häufig einkaufen, schwer fassbar, uninteressiert in TV-Zuschauer zu gewinnen. Der Versuch, diese Leute auf Heimbildschirmen oder über das Internet zu erreichen, ist nicht sehr effektiv.

Es ist notwendig, in riesige Ressourcen der Außenwerbung zu erschließen, die fast täglich durch Fortschritte in digitalen Anwendungen verwandelt wird. Heute müssen die Mediabuher keine Kunden davon überzeugen, wie wichtig das digitale Outdoor-Segment ist. Mediabuyers heute sind weniger zuversichtlich, in der Wirksamkeit des Fernsehens und mehr besorgt über Online-Video-Klick-Betrug als je zuvor. Dies ist einer der Gründe, warum die Internet-Werbeausgaben nicht so schnell wachsen wie früher schon vor wenigen Jahren.

Unter anderem sind solche Fakten wie die Zunahme der Anzahl der TV-Kanäle, die natürlich zu Publikumsfragmentierung, niedrigeren Ratings und reduziertem Wert der Werbezeit führen. Darüber hinaus mehr und mehr Menschen aufhören zu beobachten Rundfunk-TV, da sie Online-Betrachtung bevorzugen. In der Tat, von 2010 bis 2014 in den USA allein schrumpfte das TV-Publikum um 5 Millionen Zuschauer. Diejenigen, die denken, dass TV-Werbebudgets sollten ins Internet verschoben werden, vielleicht falsch als wee. Die Internet-Werbung ist nicht vertrauenswürdig und wird häufig mit Betrug verbunden.

Die Experten glauben, dass bis zu einem Drittel aller im Internet verkauften Werbespots niemals die Augen der Nutzer erreichen. Das Interactive Advertising Bureau in den USA schätzt, dass 30-35% der Internet-Werbung betrügerisch sind, die Werbetreibenden erhalten Doktorberichte über ihre Anzeigen Sichtbarkeit

pqmedia_forecast_2014_2018.gif

Globale digitale Out-of-Home-Medienprognose 2014-2018


Das Diagramm der DOOH Medienerlöse und -wachstum, das von dem renommierten und renommierten Analytik-Unternehmen PQ Media im Jahr 2014 erstellt wurde, zeigt, dass trotz der weltwirtschaftlichen Depression das Wachstum der Einnahmen in der Outdoor-Digitalwerbung nicht verlangsamte. Tatsächlich verspricht die Prognose für die nächsten 3-4 Jahre ein stabiles Wachstum bis zum Jahr 2018.

Aus diesem Grund fließt das Geld weiterhin in das Outdoor-Werbesegment und in die verarbeitende Industrie von digitalen Outdoor-Carriern, vor allem LED-Bildschirme und LCD-Monitore für Indoor-und Transit-Anwendungen. In den Jahren 2013-14 war das OOH-Werbesegment in der Mehrheit der entwickelten Länder nach den mobilen Anwendungen die zweitgrößte Wachstumsrate, aber weit vor den traditionellen Werbespots von statischer Werbung, TV, Radio, Zeitungen und sogar dem Internet.

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Video-Inhalte auf der Straße ist sehr sichtbar und nicht ärgern. Aus diesem Grund zeigen die konservativen Auswertungen der Verbraucher Publikum drastische Zunahme der Popularität von OOH Digital Video. Im Jahr 2007 beobachtete eine durchschnittliche Person DOOH für ca. 7 Stunden im Jahr. Im Jahr 2014 verdoppelte sich diese Zahl und erreichte 14 Stunden. Heute sind die Verbraucher anfällig für Outdoor-Digital-Werbung, vor allem, wenn es mit den Informationen über ihre tragbaren Geräte koordiniert ist. Menschen, die in den Städten leben, verbringen mehr und mehr Zeit außerhalb des Hauses wegen Staus und der allgemeine Trend, Zeit in Unterhaltungs- und Handelszentren zu verbringen.

Relativ vor kurzem erschien eine neue Form der digitalen Werbung: Place-based Werbung. Wenn du mit dem Flugzeug unterwegs bist, siehst du in-flight-Unterhaltung - aber vor jedem neuen Segment musst du Werbeclips sehen, die du nicht schnell vorwärts oder löschen kannst.

Wenn Sie ein Taxi nehmen, sehen Sie einen Monitor in der Kopfstütze des Vordersitzes, der lustige, interessante, nützliche oder nutzlose Clips zeigt - aber immer mit Werbekomponenten - während der Fahrt. Oder wenn Sie auf einen Lift in der Lifthalle warten, sehen Sie wahrscheinlich den Monitor vor Ihnen für eine Minute oder mehr.

Statistisch werden große Marken 2 bis 5 Prozent ihrer Werbebudgets auf diese Art von ortsbezogener Werbung ausgeben. Solche erfahrenen Werbetreibenden wie Coca-Cola, Ford, Verizon, P & G versuchen, ihre Rundfunkwerbungssegmente zu erweitern, indem sie mehr auf platzbasierte Werbung ausgeben.

Viele Experten glauben, dass platzbasierte Werbung ein Premium-Segment ist. Es gibt mindestens drei Gründe dafür: Luftreisende oder Taxifahrer sind die Leute aus der demographischen Gruppe der Mittelklasse, eine Klasse von Menschen, die viel kaufen und die meistens von der Mehrheit der hohen Marken gezielt sind. Zweitens wird die Werbung aus dem eng platzierten Monitor definitiv von allen in der Nähe beobachtet. Und vor allem ist die platzbasierte Werbung verantwortlich.

Heute ist die garantierte Auslieferung des Inhalts und die bewährte Messung des Publikums die wichtigsten Stolpersteine, die eine noch schnellere Verbreitung der digitalen Umgebung verhindern. Aus diesem Grund konkurrieren viele Unternehmen mit Methoden für garantierten oder "vertrauenswürdigen" Rundfunk.

Wir können uns an die TV-Rating-Methoden erinnern, die Video-Zählung der vorbeifahrenden Fahrzeuge oder das Eye-Tracking oder die Anzahl der interaktiven Anzeigen-Textnachrichten, die aus der Nähe eines Werbebildschirms gesendet werden. Moderne Technik ermöglicht fast alles, aber die Messung der Werbepublikum bleibt eine schwierige Aufgabe. Doch auch diese Aufgabe wird bald erledigt, und wir werden alle gezählt und berücksichtigt werden.

on_road_digital_billboard.jpg

Auf der Straße digitale Anschlagtafel in der Stadtautobahn

网站对话
live chat