Kontaktiere uns

Tel: + 86-755-33094305 Fax: + 86-755-33094305 Mob: +8618682045279 E-Mail: sales@szlitestar.com Hinzufügen: E Gebäude, Lihaoaoda Industriepark, Baoan, Shenzhen, China
Digital Outdoor im Jahr 2012: Stealthy Advance! Apr 09, 2012

2012 ist fast vorbei Zeit, den Outdoor-Werbemarkt zu betrachten und zu erkennen, wo es uns in Bezug auf Werbebudgets und technologische Fortschritte bringt. Die Wirtschaftskrise, die im Jahr 2009 bescheiden begann, weigert sich zu beenden. Die gute Nachricht ist, dass negative Trends in den Wirtschaftsindizes der entwickelten Länder den Werbemarkt nicht signifikant beeinflusst haben. Praktisch alle Länder berichten über ein moderates Wachstum der Werbebudgets (ca. 3-4% pro Jahr ab 2009). Die Prognose der Werbebudgets für den Zeitraum 2013-2016 spricht von einem relativ niedrigen aber stabilen Anstieg - etwa 6,4% pro Jahr.

jcdecaux_lcd_columns.jpgwestfield_videowall.jpg

LCD-Spalten Digital 360 bei Changi Flughafen die größte europäische LCD-Video-Wand in Westfield                                                                                             Stratford City Einkaufszentrum


Das Segment der digitalen Werbung wächst viel schneller bis zu 9% pro Jahr. Im Jahr 2012 betrug die digitale Werbung durchschnittlich 27% des Gesamtumsatzes für den OOH-Markt. Und in den nächsten fünf Jahren wird die digitale Werbung für 67% des Wachstums für die gesamte Outdoor-Branche verantwortlich sein. Natürlich wird diese große Zahl von der Internet-Digitalkomponente dominiert. Aber da das Internet sich vertrauensvoll in den Out-of-Home-Raum bewegt, kann dieser Trend als indikativ angesehen werden. Die gedruckten Ausgaben sind leise überleben oder schließen und in das digitale Internet-Format (wie es mit der Newsweek und The Independent passiert ist).

Soweit Russland betroffen ist, berichtet die Russ Outdoor Marketing Agentur im ersten Halbjahr 2012 über das Wachstum des Outdoor-Werbespots auf 750 Millionen US-Dollar (ein spürbares Wachstum von 12,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum).

hd_led_screen.jpgled_billboard_amsterdam.jpg

Große digitale Anschlagtafel im Rembrandtplein-Platz   Größte in der Welt LED-Bildschirm 23.42x41.86 m
                                                                                   
(980 qm / 3904x6976 Pixel) in China

Infolgedessen war auch die technologische Seite der Werbung nicht allzu schwer verletzt. Die Änderungen sind jedoch offensichtlich. Die zuvor identifizierte Tendenz zum vorrangigen Wachstum in der digitalen Werbetechnologie hat einen stabilen Trend übertragen. Immer mehr traditionelle Werbetafeln werden in digitales Format umgestellt. Es gibt viele Gründe für die Betreiber, dies zu tun:

  • Die Werbetreibenden haben sich an das digitale Format gewöhnt und widerstehen nicht mehr der Signaturkontrolle für die digitale Außenwerbung.

  • Die dynamische Video-Werbung hat seine Vorteile gegenüber den "toten" Plakatwerten oder Diashow-Formaten voll bewiesen, vor allem, wenn es um das populäre digitale Branding geht.

  • Ständig verbesserte Qualität der LED-Bildschirme, höhere Energieeffizienz und sinkende Produktion Preise eröffnet den Weg zu massiven Installation von LED-Bildschirm-Anwendungen und ihre schnelle Return-on-Investment;

  • Fortschritte in der IT-Technologie und Verbesserungen in Steuerungssystemen ermöglichen es digitalen Medien, die Bildschirme weitgehend und sicher zu kontrollieren und den Inhalt praktisch sofort zu aktualisieren;

  • Eine Möglichkeit, mehrere Kunden auf einer Werbefläche (ein Bildschirm) zu werben, erhöht die finanzielle Leistungsfähigkeit von digitalen Medien etc.

Die größten Spieler auf dem Markt der Außenwerbung in Nordamerika - Clear Channel und Lamar Advertising - haben über die Umwandlung von mehr als 1000 Werbetafeln in das digitale Format jeweils berichtet. Darüber hinaus haben beide Unternehmen öffentlich angekündigt, dass die digitale Werbung schließlich trotz der viel höheren Anfangsinvestitionen in die Produktion von elektronischen Komponenten und der Installation rentabel wurde.

Zusammen mit großen LED-Bildschirmen (über 10 Quadratmeter) ist die Stadtlandschaft schnell mit verschiedenen Formaten von LCD-Bildschirmen ausgestattet, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich installiert sind.

titan_led_screens.jpgram_vision_screen.jpg
Digitale Plakate von Titan Kanada bei Dundas                     LCD-Video-Wand bei Hounds Hill Shopping

Platz in Toronto (Kanada)                                             Mitte, Blackpool, Großbritannien

Die Zahl der kleinen Format-LED-Zeichen hat sich deutlich erhöht: Jetzt wurden die medizinischen Kreuze auf Drogerien in ansprechende mehrfarbige Bildschirme verwandelt, Bar und Restaurants begannen, alte Schilder mit digitalen Buchstaben zu ersetzen, monochrome Laufschilder wechseln in mehrfarbige LED-Boards. Fügen Sie zu diesen großen Formaten - vor allem mehr und mehr beliebte digitale Fassaden, die drastisch ändern das Aussehen unserer Städte in der Nacht - und wir bekommen eine schöne bunte und dynamische Stadtlandschaft. Sogar konservative europäische Städte in der Nacht erinnern jetzt an bunte und übertriebene asiatische Handelsgebiete.

Im Großen und Ganzen können wir über die folgenden großen Tendenzen bei der Entwicklung der Außenwerbung sprechen:

  • Breitere Palette von Werbemitteln und OOH-Werbeträgern;

  • Höhere Konzentration der Werbung pro Quadrat Einheit (etwas, dass die Stadt Behörden überall sind ineffektiv kämpfen gegen);

  • Verbesserte Kreativität der Außenwerbung (vor allem durch bunte Videoclips).

Bisher wurde davon ausgegangen, dass Werbung der erste Bereich ist, der in Zeiten wirtschaftlicher Schwierigkeiten leidet. Anscheinend beweisen die Ereignisse des frühen 21. Jahrhunderts die obige Aussage falsch. Der im Jahr 2009 begonnene Einbruch der Budgets und Werbeeinnahmen wurde schnell gestoppt und in ein moderates, aber stabiles Wachstum verwandelt. Scheint wie die moderne Gesellschaft zugunsten der digitalen Außenwerbung entschieden, wo die LED-Technologien die Hauptrolle spielen.


网站对话
live chat